Voraussetzungen für das Q-Label

Qualität in der Spielgruppe hat viele Aspekte.

Für das Qualitätslabel SSLV stehen im Vordergrund

  • qualitative Kriterien, z.B. pädagogisches Leitbild, Haltung gegenüber den Kindern, Aus-und Weiterbildung
  • quantitative Kriterien, z.B. Betreuungsschlüssel, Raumgrösse
  • Mitgliedschaft in SSLV

Sobald die Mindestkriterien - die so genannten Kernkriterien - erfüllt sind, kann das Qualitätslabel SSLV beantragt werden.

Hierbei gilt: Muss-Kriterien wie z.B. die Mitgliedschaft im SSLV oder die Ausbildung zur Spielgruppenleitung oder in einem verwandten pädagogischen Beruf, müssen erfüllt sein, um das Qualitäts-Label SSLV zu erhalten. Bei Kann-Kriterien genügt eine Zielerreichung von 75%.

Auch wenn noch nicht alle Kriterien des Labels erfüllt sind - allein schon die Auseinandersetzung mit den Kernkritierien kann zu einer geänderten Einstellung gegenüber den Qualitäts-Aspekten führen. Auch hier gilt - der Weg ist das Ziel.