Berufsbild SpielgruppenleiterIn

Das Leiten einer Spielgruppe zählt zum Berufsbild "Bildung / Soziales".

Die Spielgruppenleiterin leitet Gruppen von Kleinkindern ab ca. 3 Jahren bis zum obligatorischen Schuleintritt, die sich ein- oder mehrmals wöchentlich während 2 Stunden bis maximal einem halben Tag treffen.

Tätigkeit

Bei ihrer Tätigkeit richtet sich die Spielgruppenleiterin nach den Bedürfnissen und Interessen der einzelnen Kinder sowie der Gruppe. Sie orientiert sich an einem Leitbild / pädagogischen Konzept. Dieses beinhaltet die pädagogischen Ziele des Orientierungsrahmens für frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung in der Schweiz FBBE und der Spielgruppenpädagogik.

In ihrer Arbeit wird sie - je nach Bedarf - von einer zusätzlichen Spielgruppenleiterin, einer Praktikantin oder einem Elternteil unterstützt.

Ausbildung

Der SSLV empfiehlt verschiedene von ihm anerkannte Ausbildungsinstitutionen in der Deutschschweiz.

Ausführliche Informationen zum Berufsbild